Themeninitiative Vorwärts Europa

Mit der Einrichtung der Themeninitiative Vorwärts Europa wird das Versprechen eingelöst, nicht erst kurz vor Europawahlen europapolitische Themen parteiintern und öffentlich zu thematisieren, sondern dauerhaft.

Europa spielt in alle Bereiche des Lebens in der Stadt hinein. Die EU ist schon lange ein selbstverständliches Aktionsfeld der Wiener Stadtpolitik und der Austausch mit den Nachbarstaaten, -regionen und –städten ist selbstverständlich. Etwa 200.000 EU-BürgerInnen leben in Wien. Allerdings zeigt sich: Die Mobilisierung bei den letzten Europa-Wahlen lag in Österreich nur bei 45,4 Prozent. Und: Europa steht durch den „Brexit“ und die Re-Nationalisierung in vielen Mitgliedsstaaten vor einer entscheidenden Phase. Gleichzeitig kommt ein EU-Austritt für die überwiegende Mehrheit der ÖsterreicherInnen nicht in Frage. Das Interesse an europapolitischen Entwicklungen ist hoch und wird weiter steigen: In der zweiten Jahreshälfte 2018 übernimmt Österreich die EU-Ratspräsidentschaft und im Frühjahr 2019 stehen erneut Wahlen zum europäischen Parlament an.

WIR ALLE TEILEN EIN ZIEL: WIR MÖCHTEN EIN EUROPA, DAS ALLE MENSCHEN SOZIALE GERECHTIGKEIT UND SOZIALEN SCHUTZ GARANTIEREN KANN. EIN EUROPA IN DER JEDER MENSCH EINE ARBEIT FINDET, DIE WERT HAT, GESCHÄTZT WIRD UND EINE SICHERE PERSPEKTIVE BIETET.

Mit der Einrichtung der Themeninitiative Europa wird das Versprechen eingelöst, nicht erst kurz vor Europawahlen europapolitische Themen parteiintern und öffentlich zu thematisieren, sondern dauerhaft. Die Initiative ermöglicht einen offenen Austausch zu aktuellen und langfristigen Themen. Wichtig ist, auf bestehende Expertise aufzubauen, diese bewusst zu erweitern und Synergien mit Bezirken und Organisationen zu nützen. Besonders wünschenswert ist die Einbindung von in Wien lebenden EU-BürgerInnen, die der Sozialdemokratie nahestehen.

Aufbauen kann die Initiative auf AktivistInnen der Sozialdemokratischen Partei Europas (PES), die bereits im Europawahlkampf 2014 stark im Einsatz waren sowie auf zahlreiche bereits bestehende Initiativen in den Bezirken und Organisationen, europapolitisch aktive FunktionärInnen und MandatarInnen und auf die Vorarbeit der im EU-Wahlkampf aktiven EU-Task-Force auf Landesebene und nicht zuletzt auf die SPÖ-Sektion Brüssel.

Bei Interesse an unseren Veranstaltungen eine kurze Mail an: europa@nullspw.at. Besuche uns auf Facebook