Themeninitiative Arbeit

Als Sozialdemokratie stehen wir, wie keine andere politische Bewegung, für das Thema gute Arbeit. Die Themeninitiative Arbeit möchte sozialdemokratische Antworten auf arbeitsmarktpolitische Herausforderungen unserer Zeit erarbeiten und damit die sozialdemokratische Fachkompetenz im Themenfeld Arbeit weiter stärken und ausbauen.

Technischer Wandel, Digitalisierung und Globalisierung sowie die Folgen der Corona-Pandemie aber auch politische Entscheidungen (wie zum Beispiel das neue Arbeitszeitgesetz, Abschaffung der Aktion 20.000 usw.) haben am Arbeitsmarkt tiefgreifende Spuren hinterlassen. Gleichzeitig drängen immer mehr Menschen auf den Wiener Arbeitsmarkt, denn Wien ist eine der am stärksten wachsenden Großstädte Europas.

Als Sozialdemokratie stehen wir bedingungslos auf der Seite der arbeitenden Masse und haben den Anspruch, dass jeder Mensch Arbeit haben sollte. Wir wollen daher, die Sorgen und Nöte der Bevölkerung zum Thema Arbeit aufgreifen und unter Einbeziehung der wichtigsten Wiener Arbeitsmarktexperten Umsetzungsvorschläge für eine bessere Politik in diesem Themenfeld erarbeiten. Diese Umsetzungsvorschläge sollen in einen oder mehreren konkreten Anträgen an den Landesparteitag der SPÖ Wien münden. Damit soll dazu beigetragen werden, die Kompetenz der Sozialdemokratie im Themenfeld Arbeit weiter zu stärken. Besonders positiv soll dabei herausgestrichen werden, dass die Gemeinde Wien weiterhin auf eine starke, sozialpartnerschaftliche Zusammenarbeit setzt, weil Arbeitsmarktprobleme sozialpartnerschaftlich besonders leicht und gut lösbar sind.

Melde dich hier an