Zum Inhalt springen

Wir machen Wien zur Klimamusterstadt!

Wir machen Wien zur Klimamusterstadt! In intensiver Vorarbeit hat die Wiener SPÖ alle Lebensbereiche gescreent, mit Experten und Expertinnen, auch jene des Klimarates und Vertretern von NGOS Gespräche geführt und schließlich ein 7-Punkte-Programm mit konkreten Zielen mit 50 konkreten Maßnahmen definiert, um Wien CO2-neutral zu machen

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung, die wir als Menschheit jemals zu bewältigen hatten.

Eine riesengroße Herausforderung, die wir nur gemeinsam in einer vereinten Kraftanstrengung meistern können.

Jetzt ist nicht die Zeit, um politisches Kleingeld zu wechseln oder sich in populistischem oder parteipolitischem Hickhack zu verstricken. Jetzt ist die Zeit des Zusammenhalts.

Um wirkungsvolle, kräftige Maßnahmen gegen den Klimawandel zu setzen, müssen wir alle an einem Strang ziehen. Die Wiener SPÖ und die Stadt Wien müssen und werden hier einen guten Rahmen vorgeben. Aber wir ALLE verursachen jeden Tag den Klimawandel. Und deshalb kann der Kampf gegen den Klimawandel nur dann erfolgreich sein, wenn jeder von uns seinen Beitrag leistet. Klimaschutz muss nicht unbedingt Verzicht oder Selbstkasteiung bedeuten. Aber er bedeutet Veränderung. Massive Veränderung. Veränderung unserer tagtäglichen Verhaltensweisen. Und das mögen wir Menschen nicht gerne. Wir sind Gewohnheitstiere und Veränderungen verunsichern uns. Da setzen dann die Populisten mit ihren egoistischen und spalterischen‚ „wir gegen die anderen“ Ansätzen an Aber das darf beim Klimaschutz nicht geschehen. Jeder, der einen Funken an gesellschaftlicher Verantwortung in sich trägt, muss sich bemühen, hier Höchstleistungen zu erbringen.

Denn unsere Nachkommen werden uns daran messen, was wir in dieser kritischen und alles entscheidenden Situation für die Zukunft der Kinder und unseres Planeten getan haben.

Haben wir weggesehen? Oder gar mit den rechtspopulistischen Klimawandelleugnern gemeinsame Sache gemacht? Oder sind wir mutig, aber einfühlsam in die Umsetzung von lebensnotwendigen Maßnahmen gegangen?

Wir plädieren für Letzteres. Weil die Sozialdemokratie schon immer „mutig in die neuen Zeiten“ gegangen ist. Und weil wir die Einzigen sind, die auch bei allen wichtigen Klimaschutzmaßnahmen den sozialen Aspekt und die Leistbarkeit des Lebens für Menschen mit geringerem Einkommen stets mitdenken. Es darf kein neues Klimaproletariat entstehen, mit Menschen, die sich z.B. die Kühlung ihrer Wohnungen nicht leisten können.

In einer Zeit, in der es mittlerweile mehr Hitzetote als Verkehrstote gibt, ist es wichtig, dass die SPÖ ein Auge darauf wirft, dass der Klimawandel und seine Folgen für ALLE in der Stadt verträglich abgefedert werden. Umweltfragen und soziale Gerechtigkeit gehen in Wien einher, es müssen alle Bereiche auf Basis von Solidarität und sozialer Gerechtigkeit gedacht und bearbeitet werden.

Wir machen Wien CO2-neutral!

In intensiver Vorarbeit hat die Wiener SPÖ alle Lebensbereiche gescreent, mit Experten und Expertinnen, auch jene des Klimarates und Vertretern von NGOS Gespräche geführt und schließlich ein 7-Punkte-Programm mit konkreten Zielen mit 50 konkreten Maßnahmen definiert, um Wien CO2-neutral zu machen

Dieses Maßnahmenpaket für die Stadt Wien geht über bestehende Pakete wie das KLIP oder Smart-City-Programm hinaus  bzw. ergänzt diese. Es ist auch nicht abgeschlossen sondern ein „work in progress“. Es wird über die nächsten Monate und  Jahre mit Sicherheit noch adaptiert, verbessert und nachgeschärft werden. Damit machen wir Wien zur Klimamusterstadt – und alle können mitmachen! Denn jeder von uns ist Teil dieser Klimakrise und die können wir nur gemeinsam meistern!

Unser Programm zur Klimamusterstadt Wien gibt es hier als Download.

 

Wien wird CO2-neutral! auf Youtube

Datenschutz