Ludwig/Novak: Unsere volle Aufmerksamkeit gilt der Bewältigung der Pandemie.

Der Landesparteitag der SPÖ Wien wird auf das 2. Quartal 2022 verschoben. Die aktuelle Entwicklung der Pandemie schließt Großveranstaltungen wie einen Landesparteitag aus, erklären Ludwig und Novak. Der Fokus der Wiener Sozialdemokratie liegt auf der Bekämpfung des Virus.

Aufgrund der rasant steigenden Infektionszahlen hat der Landesparteivorstand der SPÖ Wien beschlossen, dass der Landesparteitag am 27.11.2021 nicht stattfinden wird. Der Landesparteitag wird jedoch im 2. Quartal 2022 nachgeholt.

„Wir beschreiten in Wien weiterhin den Weg der Sicherheit. Denn: Die Gesundheit der Wienerinnen und Wiener steht immer an oberster Stelle. Deshalb müssen wir mit großem Bedauern den Landesparteitag 2021 absagen. In der aktuellen Situation können wir eine Großveranstaltung wie den Landesparteitag mit rund 1.000 Teilnehmer*innen nicht abhalten. Wir müssen alle Energien auf die Eindämmung und Überwindung der Pandemie fokussieren. In Wien haben wir durch unseren starken Zusammenhalt und den herausragenden Leistungen der Beschäftigten im Gesundheitssystem, der öffentlichen Dienstleistungen und vielen weiteren Sparten und Branchen die Pandemie im Griff behalten können. Der Respekt gegenüber diesen Leistungen fordert eine Entscheidung wie die Absage des Landesparteitags.“, erklärt Bürgermeister und Landesparteivorsitzender Dr. Michael Ludwig.

„Wir haben uns alle auf diesen Parteitag gefreut. Die Wiener Sozialdemokratie hat in den letzten Monaten Großartiges geleistet. Am diesjährigen Landesparteitag wären wir das erste Mal seit Beginn der Krise wieder als große geeinte Bewegung auch örtlich zusammengekommen. Jetzt heißt es aber: Verantwortung übernehmen und die Gesundheit aller Wienerinnen und Wiener erster Stelle zu setzen. Die aktuellen Zahlen erlauben eine solche Großveranstaltung nicht, wir werden den Parteitag jedoch so bald wie möglich nachholen. Unsere volle Aufmerksamkeit gilt der Bewältigung der Pandemie und ihrer Auswirkungen.“, ergänzt Landesparteisekretärin Barbara Novak, BA.

Aufruf zum Impfen und Testen

Bürgermeister und Landesparteivorsitzender Dr. Michael Ludwig ruft nochmals alle Wienerinnen und Wiener auf, in dieser schwierigen Zeit verantwortungsvoll und solidarisch zu handeln: „Impfen und Testen, das sind unsere besten Werkzeuge im Einsatz gegen die Pandemie. Ich bitte alle Wienerinnen und Wiener, sich möglichst bald impfen zu lassen, sei es der Erst-, Zweit- oder Drittstich. Nur so werden wir die Infektionszahlen in den Griff bekommen. Auch ersuche ich Sie, das Wiener Testangebot möglichst intensiv zu nutzen. Fast nirgends auf der Welt ist es so einfach, an gratis PCR-Tests zu kommen. Bitte nutzen Sie dieses Angebot für sich selbst, für Ihre Liebsten und für ganz Wien!“